Die Situation, in der wir uns alle befanden, machte selbst die einfachsten und am besten etablierten alltäglichen Dinge wackelig und machte Unsicherheit und Angst Platz.

In dieser Hinsicht erhielten wir Hunderte von Anrufen von Menschen, die sich über verschiedene Probleme Sorgen machten.

Wir halten es daher für notwendig, einen kurzen Überblick über diejenigen zu geben, die wir in größerem Umfang verarbeitet haben und die aus zivilrechtlicher Sicht das ausgeprägteste Interesse darstellen können.

Am Ende des Ausnahmezustands des Landes werden die sozioökonomischen Bedingungen völlig anders sein: Die Kosten für die gekauften Wohnungen entsprechen nicht mehr dem Vertragspreis, die früher angebotene Hypothek wird höchstwahrscheinlich nicht erschwinglich sein.

Ist es möglich, im Zusammenhang mit diesen Umständen etwas zu unternehmen oder die Verträge im Zusammenhang mit der Nichteinhaltung ihrer Bedingungen sofort zu kündigen?

In diesem Fall handelt es sich um die Verwendung einer seltenen und wirksamen Rechtsfigur. Es handelt sich um das sogenannte Prinzip des „Rebus sic stantibus“, bei dem es vor Gericht möglich ist, die Bestimmungen des Vertrags im Falle einer scharfen und unvorhergesehenen Änderung der Umstände unabhängig von den Vertragsparteien zu ändern, die diese Umstände nicht vorhersehen und vorhersehen konnten.

Zumaquero Abogados & International Investment Consultants kümmern wir uns um unsere Kunden.

Share This